Im Vortex der Fische – Im Schwarm stärker

19. Mai 2017

Hundertausende Fische bilden eine Wand aus Meereslebewesen. Treffen sie auf potentielle Fressfeinde, ergreifen sie gemeinsam die Flucht. So ändern sie im Kollektiv blitzartig die Richtung.

Die Manöver laufen ohne Chaos und ohne Zusammenstöße ab.

Fotograf Aaron Bull gelangen diese spektakulären Aufnahmen am Ningaloo Reef im Nordwesten Australiens.

„Als wir durch den Schwarm hindurchtauchen wollten, öffnete sich plötzlich der Vortex und wir berührten keinen einzigen der Fische.“

„Der Fischschwarm befand sich in recht seichtem Gewässer von nicht mehr als fünf Metern Tiefe. Aus diesem Grund konnten wir schnorcheln und brauchten keine Tauchausrüstung“, erinnert sich der 30-Jährige.

„Das Auftreten als Gruppe garantiert den Fischen mathematische Sicherheit. Viele Angreifer sind abgeschreckt und selbst, wenn die Gruppe attackiert wird, ist es unwahrscheinlich, dass es einen selbst erwischt. Dieser Logik folgt ein Fischschwarm.“

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Tier/Natur
Spanisches Lebensgefühl aus der Luft

Spanisches Lebensgefühl aus der Luft

Sandstrand, Paella, Sangria, Ballermann und Co.? Weit gefehlt!
Mehr...
Putzige Zwergmaus versteckt sich in einer Tulpe

Putzige Zwergmaus versteckt sich in einer Tulpe

Dieser Mini-Nager hat offenbar Pollen zur Leibspeise! Für den leckeren Snack krabbelt die Zwergmaus hoch hinaus.
Mehr...
Eule wird von Krähen belästigt

Eule wird von Krähen belästigt

Alle gegen Einen! Das wirkt selbst im Tierreich ziemlich unfair.
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!