Bildergalerie:

So einsam - Pinguin ganz allein auf Eisscholle
25. Dezember 2016
Als der niedliche Adeliepinguin an Land schließlich keinen Erfolg hat...
Bild 1 von 2

So einsam – Pinguin ganz allein auf Eisscholle

21. April 2017

„Wo sind denn alle hin?“ Etwas verloren treibt dieser Pinguin auf einer riesigen Eisscholle durch die Antarktis. Er sucht offenbar seine Artgenossen. Von denen ist jedoch weit und breit nichts zu sehen.

Als der niedliche Adeliepinguin an Land schließlich keinen Erfolg hat, springt er ins Wasser und setzt seine Suche nach Freunden dort fort.

Der kanadische Fotograf Dave Merron fand den flossigen Einzelgänger, als er in einem Schlauchboot den Berg Brown Bluff umkreiste.

Keine Sorge. In etwa einem Kilometer Entfernung entdeckte der 40-Jährige schließlich eine Adeliepinguin-Kolonie mit mehr als 25.000 Mitgliedern.

Hier wird auch dieses einsame Exemplar gewiss Gesellschaft gefunden haben.

„Ich verbringe jedes Jahr einige Monate in der Antarktis und habe so etwas noch nie gesehen. Womöglich hat sich der Pinguin auf der Eisscholle lediglich eine kleine Auszeit gegönnt.“

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Tier/Natur
Neue Welten im Eis - Hier schmelzen die Schollen

Neue Welten im Eis – Hier schmelzen die Schollen

Aus der Luft betrachtet, bietet das Schauspiel einen atemberaubenden Anblick.
Mehr...
Gigantischer Buckelwal lässt Fischerboot winzig erscheinen

Gigantischer Buckelwal lässt Fischerboot winzig erscheinen

Im Angesicht dieses sanften Giganten der Ozeane muss sich Fotograf Craig Parry wirklich winzig gefühlt haben.
Mehr...
Tierischer Walzer in der Savanne

Tierischer Walzer in der Savanne

Darf ich bitten? Diesen beiden Löwen scheint der Sinn nach einem Tänzchen zu stehen.
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!