Bildergalerie:

Goldener See - fantastische Illusion
02.02.2017
„Ungefähr 20 Minuten vor Sonnenuntergang...
Bild 1 von 2

Goldener See – fantastische Illusion

2. April 2017

Es wirkt, als würde das Boot in flüssigem Gold schwimmen.

Tatsächlich jedoch verwandelt die untergehende Sonne im japanischen Sasebo (Nagasaki) das Gewässer in ein Meer aus warmen Farben.

Hobby-Fotograf Kazuhisa Ikeda machte die Aufnahmen von einem Hügel ganz in der Nähe.

„Ungefähr 20 Minuten vor Sonnenuntergang schlägt hier die so genannte magische Stunde“, erklärt der 32-Jährige.

„Sonnenuntergänge sind etwas Faszinierendes. Ich fotografiere sie von jeher gerne.“

„Es ist vor allem wichtig, ein Gespür für Timing zu bekommen.“

Nicht einmal 15 Sekunden lang blieb das fabelhafte Farbspiel erhalten.

„Ich sah zu, dass ich so viele Aufnahmen wie nur irgend möglich machte.“

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Tier/Natur
Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Auf dem Mama-Taxi wird es eng. Da müssen sich diese drei gefiederten Geschwister ganz schön ins Zeug legen.
Mehr...
Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Wirklich vertrauenswürdig sieht diese Konstruktion gewiss nicht aus. Jedoch ist der Kran aus wackeligen Holzbalken extrem effektiv.
Mehr...
Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Die Szenen wirken, wie einem Western-Film entnommen. Sind sie aber nicht!
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!