Langkorn-Sonnenbad – Massen-Trocknen in brütender Hitze

28. März 2017

Alle 15 bis 30 Minuten müssen die Körner gewendet werden. In Bogra Sherpur (Bangladesch) gehen diese Feldarbeiter jeden Tag einem harten Job nach.

In brütender Hitze sorgen sie dafür, dass die trocknenden Reiskörner nicht verbrennen. Bis zu acht Stunden schuften die Tagelöhner und Wanderarbeiter.

Hobby-Fotograf Abdul Momin (25) fand den perfekten Blickwinkel für seine Bilder, indem er auf dem Dach eines Hauses auf eine Leiter stieg:

„Der Reis wird zuvor für ungefähr fünf Minuten gekocht und dann in der Sonne ausgelegt.“

Mehrere hundert solcher Reihen bieten einen einzigartigen Anblick.

„Drei bis fünf Tage brutzelt der Reis in der Sonne.“

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Tier/Natur
Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Auf dem Mama-Taxi wird es eng. Da müssen sich diese drei gefiederten Geschwister ganz schön ins Zeug legen.
Mehr...
Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Wirklich vertrauenswürdig sieht diese Konstruktion gewiss nicht aus. Jedoch ist der Kran aus wackeligen Holzbalken extrem effektiv.
Mehr...
Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Die Szenen wirken, wie einem Western-Film entnommen. Sind sie aber nicht!
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!