Kroatisches Dorf versinkt im Nebelmeer

20. März 2017

Die Baumwipfel und der Kirchturm haben sich bereits durch die dicken Schwaden gekämpft. Der Rest des kroatischen Dorfes Lovic Prekriski liegt in den frühen Morgenstunden jedoch noch in einem Meer aus Nebel versteckt.

Nach und nach gibt der Dunst die Sicht frei und das idyllische Dörfchen entsteigt dem Nebelmeer.

René Pronk (46) widmete sich drei Jahre lang mit voller Leidenschaft der Suche nach den perfekten Aufnahmen.

Seine Fotos sprechen eine mystische Sprache. Die Momentaufnahmen lassen einen den Alltag vergessen und ins Nebelmeer abtauchen.

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Tier/Natur
Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Kleine Enten schwimmen auf Mamas Rücken mit

Auf dem Mama-Taxi wird es eng. Da müssen sich diese drei gefiederten Geschwister ganz schön ins Zeug legen.
Mehr...
Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Fischfang auf wackeliger Eigenkonstruktion

Wirklich vertrauenswürdig sieht diese Konstruktion gewiss nicht aus. Jedoch ist der Kran aus wackeligen Holzbalken extrem effektiv.
Mehr...
Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Die Szenen wirken, wie einem Western-Film entnommen. Sind sie aber nicht!
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!