Mit dem weißen Hai auf Kuschel-Kurs – Taucher riskiert seinen Arm

11. März 2016

Das Tauchen mit Haien ist vielerorts zur beliebten Touristen-Attraktion geworden. Durch einen Stahlkäfig geschützt, kann der Taucher dem gefürchteten Raubfisch ganz nahe kommen.

Die vermeintlich sichere Umgebung verführt jedoch offenbar zum Leichtsinn. Denn dieser Taucher verwechselt den Ozean vor der Küste der mexikanischen Insel Guadalupe offenbar mit einem Streichelzoo.

Mit dem Risiko, seinen Arm zu verlieren, greift er nach der Nase des Weißen Hais. Dass dem eher nach Futter als nach Streicheleinheiten ist, erkennt der Adrenalin-Junkie zum Glück bevor es zu spät ist.

Der russische Tourist Dmitry Vasyanovich (47) befand sich in einem benachbarten Käfig, als ihm diese spektakuläre Aufnahme gelang.

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Action
Gefährlicher Ausflug - Wanderer trotzen den Eismassen

Gefährlicher Ausflug – Wanderer trotzen den Eismassen

Diese beiden Wanderer klettern tollkühn durch die gefährlichen und scharfkantigen Spalten des Gletschers Vatnajökull.
Mehr...
Albanische Polizei verkleidet sich als Superhelden

Albanische Polizei verkleidet sich als Superhelden

Diese Idee war wahrlich heldenhaft. Denn in Albanien versteht sich die Polizei offensichtlich nach wie vor als Freund und Helfer.
Mehr...
Mit 100 Pferden durch die Stadt

Mit 100 Pferden durch die Stadt

400 Hufe donnern über den Asphalt der Kleinstadt Browning im US-Bundesstaat Montana. Hier die spektakulären Bilder:
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!