Bahnhofs-Katze wird zum offiziellen Chef-Kammerjäger befördert

26. Februar 2016

Seit nunmehr fünf Jahren leistet Felix am Bahnhof von West Yorkshire gute Arbeit. Er kümmert sich um Mäuse, Ratten und anderes Getier, das hier nichts zu suchen hat.

Von den Bahnhofsbossen gab es nun ein besonderes Dankeschön. Felix wurde zum Chef-Kammerjäger befördert.

Das Skurrile: Felix ist eine Katze!

Neben dem neuen Titel gab es auch ein Namensschild und eine Signalweste.

Seit 2011 lebt Felix in der Huddersfield Railway Station. Er ist vielen der Pendler mittlerweile bekannt und mittlerweile zu einer Art Maskottchen geworden.

Felix Motto: „Eine Maus am Tag hält mir den Chef von der Pelle.“

Bahnhofssprecher Chris Bamford:

„Die Beförderung soll zeigen, wie sehr wir Felix’ Arbeit schätzen. Es ist eine Belohnung für fünf Jahre vollen Einsatz. Seine Anwesenheit zaubert ein Lächeln auf unser aller Gesicht.“

Hier gibt es also ganz und gar keinen Grund für Katzenjammer!

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Kurioses
Albanische Polizei verkleidet sich als Superhelden

Albanische Polizei verkleidet sich als Superhelden

Diese Idee war wahrlich heldenhaft. Denn in Albanien versteht sich die Polizei offensichtlich nach wie vor als Freund und Helfer.
Mehr...
Familienvater macht heimlich Pole-Dance - 25 Jahre vor Ehefrau geheim gehalten

Familienvater macht heimlich Pole-Dance – 25 Jahre vor Ehefrau geheim gehalten

Wer sagt, dass einen nach 25 Ehejahren keine Überraschungen mehr erwarten?
Mehr...
David vs. Goliath - Kleinster Hund trifft größten Hund

David vs. Goliath – Kleinster Hund trifft größten Hund

Beim Anblick dieser Bilder bekommt man schnell große Angst um die kleine Disney. Wie das Treffen verlief?
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!