Bahnhofs-Katze wird zum offiziellen Chef-Kammerjäger befördert

26. Februar 2016

Seit nunmehr fünf Jahren leistet Felix am Bahnhof von West Yorkshire gute Arbeit. Er kümmert sich um Mäuse, Ratten und anderes Getier, das hier nichts zu suchen hat.

Von den Bahnhofsbossen gab es nun ein besonderes Dankeschön. Felix wurde zum Chef-Kammerjäger befördert.

Das Skurrile: Felix ist eine Katze!

Neben dem neuen Titel gab es auch ein Namensschild und eine Signalweste.

Seit 2011 lebt Felix in der Huddersfield Railway Station. Er ist vielen der Pendler mittlerweile bekannt und mittlerweile zu einer Art Maskottchen geworden.

Felix Motto: „Eine Maus am Tag hält mir den Chef von der Pelle.“

Bahnhofssprecher Chris Bamford:

„Die Beförderung soll zeigen, wie sehr wir Felix’ Arbeit schätzen. Es ist eine Belohnung für fünf Jahre vollen Einsatz. Seine Anwesenheit zaubert ein Lächeln auf unser aller Gesicht.“

Hier gibt es also ganz und gar keinen Grund für Katzenjammer!

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Kurioses
Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Der Wilde Westen mitten in der Türkei

Die Szenen wirken, wie einem Western-Film entnommen. Sind sie aber nicht!
Mehr...
Sport und Kids – Dieser Braunbär ist ein tierisches Multitasking-Talent

Sport und Kids – Dieser Braunbär ist ein tierisches Multitasking-Talent

Manchmal weiß man als Mutter einfach nicht, wie man alles unter einen Hut bringen soll!
Mehr...
Kühe statt Hund im Kofferraum - Auto wird zum Viehtransport

Kühe statt Hund im Kofferraum – Auto wird zum Viehtransport

Im nordirischen Newry wurde dieser Fahrer eines Toyota Land Cruiser mit tierischer Fracht im Kofferraum erwischt.
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!