Bahnhofs-Katze wird zum offiziellen Chef-Kammerjäger befördert

26. Februar 2016

Seit nunmehr fünf Jahren leistet Felix am Bahnhof von West Yorkshire gute Arbeit. Er kümmert sich um Mäuse, Ratten und anderes Getier, das hier nichts zu suchen hat.

Von den Bahnhofsbossen gab es nun ein besonderes Dankeschön. Felix wurde zum Chef-Kammerjäger befördert.

Das Skurrile: Felix ist eine Katze!

Neben dem neuen Titel gab es auch ein Namensschild und eine Signalweste.

Seit 2011 lebt Felix in der Huddersfield Railway Station. Er ist vielen der Pendler mittlerweile bekannt und mittlerweile zu einer Art Maskottchen geworden.

Felix Motto: „Eine Maus am Tag hält mir den Chef von der Pelle.“

Bahnhofssprecher Chris Bamford:

„Die Beförderung soll zeigen, wie sehr wir Felix’ Arbeit schätzen. Es ist eine Belohnung für fünf Jahre vollen Einsatz. Seine Anwesenheit zaubert ein Lächeln auf unser aller Gesicht.“

Hier gibt es also ganz und gar keinen Grund für Katzenjammer!

Sei Du der Erste:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Kurioses
Humor macht sexy! Diese New Yorker Taxifahrer werfen sich für den guten Zweck in Pose

Humor macht sexy! Diese New Yorker Taxifahrer werfen sich für den guten Zweck in Pose

Noch keinen Kalender für das Jahr 2017? Wie wäre es dann mit diesen "Prachtkerlen".
Mehr...
Hier kuscheln Löwen und Menschen

Hier kuscheln Löwen und Menschen

Sie sind den Umgang mit dem Menschen gewöhnt, haben zu ihren Pflegern sogar eine liebevolle Bindung aufgebaut.
Mehr...
Diese Frau hat Weihnachten verschlafen - 21-Jährige leidet an Dornröschen-Syndrom

Diese Frau hat Weihnachten verschlafen – 21-Jährige leidet an Dornröschen-Syndrom

Gemma Garfirth steht den Feiertagen skeptisch gegenüber. Sie hat Angst, Weihnachten erneut zu verschlafen.
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!