Baby und Französische Bulldogge – Ungewöhnliche Freundschaft

23. Februar 2015

Ob sie nun ein gemeinsames Bad genießen oder sich beim kollektiven Mittagsschläfchen ausruhen – Dieses Duo ist einfach nur zuckersüß!

Als Fotografin Ivette Ivens (25) die endlose Hingabe zwischen ihrer Französischen Bulldogge Farley und ihrem acht Monate alten Sohnemann Dilan auffiel, griff sie sofort zur Kamera.

In ihrer Wohnung in Chicago entstanden dabei diese herzallerliebsten Aufnahmen des gleichaltrigen Duos.

„Farley weicht Dilan nicht von der Seite. Er beweist sehr viel Geduld, wenn er mit meinem Sohn spielt. Die Verbindung zwischen den Beiden ist einfach nur ungeheuer liebevoll, rein, bedingungslos und unersetzlich.“

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Sohn denkt, er und Farley würden derselben Spezies angehören. Sie haben ungefähr die gleiche Größe und sind momentan in einer Phase, in der sie alles, was sie finden, in ihren Mund stecken und darauf herumkauen.“

„Dilan ist ein sehr entspanntes Baby und immer fröhlich.“

„Ich liebe es einfach, die Beiden zu beobachten.“

Dilan und Farley wurden beide am 26. Mai 2014 geboren. Vor fünf Monaten nahm die Familie den putzigen Vierbeiner bei sich auf.

„Als ich das Geburtsdatum von Farley sah, wusste ich einfach, dass er in unsere Familie gehört.“

„Er ist eine große Hilfe. Farley frisst beispielsweise die Essenreste, die Dilan aus Versehen auf den Boden wirft und hilft mir so beim Saubermachen. Wenn mein Sohn weint, beruhigt er ihn, indem er seinen Nacken leckt. Dann muss Dilan immer laut lachen. Das ist wirklich süß.“

„Ich machte Fotos, wann immer sich eine putzige Gelegenheit ergab. Ich brauche für meine Bilder gar keine andere Inspiration mehr, wenn ich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche von diesem niedlichen Duo umgeben bin.“

Beste Kommentare:
Eva

Das wird eine Liebe fürs Leben. Unglaublich liebenswert die beiden. Gratulation zu den Bildern.

Voten Daumen hoch Daumen runter 0
Datum am 24.02.15 13:52 Uhr
Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Leben
Traktor-Wheelie - ohne lebensgefährliche Fahrkunst kein Reis

Traktor-Wheelie – ohne lebensgefährliche Fahrkunst kein Reis

Diese Reisbauern aus dem kleinen Dorf Kanuru riskieren jeden Tag ihr Leben, wenn Sie mit ihren Traktoren ihr Feld bestellen.
Mehr...
Diese Babys werden ins Wasser geschmissen…Um zu überleben!

Diese Babys werden ins Wasser geschmissen…Um zu überleben!

Sein kleiner Körper fällt ins Wasser, seine Eltern stehen daneben und dennoch unternimmt niemand etwas!
Mehr...
Abriss im Akkord - 68 Bagger gleichzeitig im Einsatz

Abriss im Akkord – 68 Bagger gleichzeitig im Einsatz

Sage und schreibe 68 Bagger traten am 26. August 2016 ihren Dienst an. Ihr Ziel: Der Abriss einer Hochstraße.
Mehr...
400 Jahre alte Tradition lebt weiter - Die geheime Welt der Geishas

400 Jahre alte Tradition lebt weiter – Die geheime Welt der Geishas

Sie sind Unterhaltungskünstlerinnen. Geishas im heutigen Japan bewahren eine 400 Jahre alte Tradition. Die Erotik spielt in der Moderne eine untergeordnete Rolle.
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!