Baby und Französische Bulldogge – Ungewöhnliche Freundschaft

23. Februar 2015

Ob sie nun ein gemeinsames Bad genießen oder sich beim kollektiven Mittagsschläfchen ausruhen – Dieses Duo ist einfach nur zuckersüß!

Als Fotografin Ivette Ivens (25) die endlose Hingabe zwischen ihrer Französischen Bulldogge Farley und ihrem acht Monate alten Sohnemann Dilan auffiel, griff sie sofort zur Kamera.

In ihrer Wohnung in Chicago entstanden dabei diese herzallerliebsten Aufnahmen des gleichaltrigen Duos.

„Farley weicht Dilan nicht von der Seite. Er beweist sehr viel Geduld, wenn er mit meinem Sohn spielt. Die Verbindung zwischen den Beiden ist einfach nur ungeheuer liebevoll, rein, bedingungslos und unersetzlich.“

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Sohn denkt, er und Farley würden derselben Spezies angehören. Sie haben ungefähr die gleiche Größe und sind momentan in einer Phase, in der sie alles, was sie finden, in ihren Mund stecken und darauf herumkauen.“

„Dilan ist ein sehr entspanntes Baby und immer fröhlich.“

„Ich liebe es einfach, die Beiden zu beobachten.“

Dilan und Farley wurden beide am 26. Mai 2014 geboren. Vor fünf Monaten nahm die Familie den putzigen Vierbeiner bei sich auf.

„Als ich das Geburtsdatum von Farley sah, wusste ich einfach, dass er in unsere Familie gehört.“

„Er ist eine große Hilfe. Farley frisst beispielsweise die Essenreste, die Dilan aus Versehen auf den Boden wirft und hilft mir so beim Saubermachen. Wenn mein Sohn weint, beruhigt er ihn, indem er seinen Nacken leckt. Dann muss Dilan immer laut lachen. Das ist wirklich süß.“

„Ich machte Fotos, wann immer sich eine putzige Gelegenheit ergab. Ich brauche für meine Bilder gar keine andere Inspiration mehr, wenn ich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche von diesem niedlichen Duo umgeben bin.“

Beste Kommentare:
Eva

Das wird eine Liebe fürs Leben. Unglaublich liebenswert die beiden. Gratulation zu den Bildern.

Voten Daumen hoch Daumen runter 0
Datum am 24.02.15 13:52 Uhr
Zurück zur Startseite
Mehr aus der Rubrik Leben
Vor ihm zittern die Greifarm-Automaten

Vor ihm zittern die Greifarm-Automaten

Er hat in vielen Spielotheken Hausverbot. Der Grund: Er ist Profi-Greifarm-Spieler.
Mehr...
Hobby-Fossilien-Jäger bekommt eigenes Museum

Hobby-Fossilien-Jäger bekommt eigenes Museum

30 Jahre lang ging der 66-jährige Klempner Steve Etches seinem Hobby leidenschaftlich nach. Der Brite suchte in seiner Freizeit nach Fossilien.
Mehr...
Hunderte Holzboote werden zu wunderschönem Blumenmuster

Hunderte Holzboote werden zu wunderschönem Blumenmuster

Hier gibt es auch auf dem Fluss Kreisverkehr!
Mehr...
Ihr Wohnzimmer in Trümmern! Weil ein Transporter ins Haus krachte

Ihr Wohnzimmer in Trümmern! Weil ein Transporter ins Haus krachte

David und Jane Roles saßen ganz gemütlich auf der Couch und schauten fern, als ihnen plötzlich ein Lieferwagen ins Wohnzimmer fuhr!
Mehr...
rss © Copyright Oh!Wow!